Newsletter vom 21.2.2017: Beitrag in der €uro am Sonntag